UNSER TEAM 

Ihre Fahrt liegt uns am Herzen – deswegen haben wir für jeden Zielort einen Tourenplaner, der als Ihr persönlicher Ansprechpartner mit Ihnen die gesamte Fahrt Schritt für Schritt plant. Damit das für so viele Fahrten auch reibungslos klappt, werden die Tourenplaner von fleißigen Assistentinnen unterstützt.

Geschäftsführung

Heinz Abeling

Geschäftsführer

T 0421 / 30882-0
info@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Mit der Docklandsbahn ab Tower Richtung Greenwich fahren, in Canary Wharf einen Zwischenstopp einlegen, dann zu Fuß die Themse in einen alten viktorianischen Tunnel unterqueren, in Greenwich den nahezu dörflichen Charakter genießen, und dann wieder mit dem Boot ins Zentrum von London gleiten. Es gibt keine facettenreichere Tour, um das alte und das neue, das reiche und das arme, sowie das „dörfliche“ und das „globale“ London zu erkunden.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…ziehe ich mich mit dem Guardian und der satirischen Zeitschrift Private Eye in ein gemütliches Café zurück und bringe mich bei einem leckeren Cream Tea auf den jüngsten Stand der politischen Diskussion in Great Britain.

Schulfahrten nach England…
…bieten allen Schülerinnen und Schülern die einzigartige Gelegenheit, das Land ihrer 1. Fremdsprache kennenzulernen, ihre Englischkenntnisse in realen Situationen anzuwenden, Vorurteile über andere Nationen und Kulturen abzubauen, und gleichzeitig kritischer, selbstbewusster und selbständiger zu werden.

Charlotte Stangier (geb. Pötzel)

Stellv. Geschäftsführerin

T 0421 / 30882-49
stangier@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Morgens im Hyde Park joggen gehen, wenn die Stadt erwacht und sich die Londoner mit Hund treffen oder ihre Runden mit dem Personal Trainer drehen.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…fahre ich mit dem Schnellboot nach Greenwich und blicke vom Royal Observatory hinunter auf die Stadt.

Schulfahrten nach England sind…
…eine unvergleichbare Möglichkeit für Kinder, ein fremdes Land mit seinen Eigenarten kennenzulernen, ihre Fremdsprachenkenntnisse zu testen und Sehenswürdigkeiten zu erleben, die sie sonst nur von Fotos kennen.

Marlene Abeling

Stellv. Geschäftsführerin & Klassenfahrten London Gastfamilien

T 0421 / 30882-29
m.abeling@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Im Winter in einem der beheizten Lidos draußen schwimmen. Am liebsten samstags im London Fields Lido mit 50m Becken, gefolgt von „Street Food“ vom Broadway Market um die Ecke. Soweit ab vom touristischen Zentrum fühlt man sich gleich wie ein echter Londoner. Super zu erreichen mit der Overground von Liverpool Street aus.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe, …
…setze ich mich wie die Londoner mit einem Sandwich von Pret a Manger auf eine Parkbank und genieße den Trubel.

Schulfahrten nach England…
…haben mir selbst England langfristig näher gebracht und mich dazu bewegt lange Zeit selbst in England zu leben. Eine absolut einzigartige Gelegenheit eine andere Kultur für einige Tage „anzuprobieren“ und Englisch lebendig werden zu lassen.

Tourenplanung

Arlet Bollmann

Assistentin Tourenplanung

T 0421 / 30882-35
bollmann@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Gerade mal vier U-Bahn Stationen von Piccadilly Circus entfernt fühlt man sich in Hampstead Heath wie auf dem Lande. Auf einer Anhöhe hoch über der Stadt hat man einen wundervollen Blick auf die Londoner Skyline. Hier kann man ganz wunderbar der Hektik der Stadt entfliehen und Ruhe & Entspannung finden.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
Stundenlang kann ich die hübschen farbigen Häuschen an der Portobello Road in Notting Hill bestaunen. Hier gibt es viele kleine Shops und einladende Cafés für eine kleine Pause, und auch der legendäre Portobello Market ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Schulfahrten nach England sind…
…eine wunderbare Möglichkeit, einmal das Leben in einem anderen Land mit einer anderen Kultur kennenzulernen, die englische Sprache zu verbessern und vor allem etwas Neues zu erleben.

Steffi Bora

Assistentin Tourenplanung

T 0421 / 30882-27
bora@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Camden Market in Camden Town mit seinen vielen bunten Geschäften, auch Mittagessen kann man hier super an den vielen Streetfood Ständen genießen!

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…setze ich mich auf eine Bank an der Themse und genieße den Trubel.

Schulfahrten nach England sind…
…immer wieder neu und aufregend

Birte Dause

Schulfahrten Hastings

T 0421 / 30882-46
dause@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
„It’s Tea Time!“ Erst Tee oder erst Milch? Bei unserer echt-englischen Tee-Zeremonie ergründen Sie mit Ihren Schülern die englische Teekultur – natürlich inklusive Teetanz! Ein absolutes Highlight für die Schüler, es lohnt sich!

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
Sitze ich am Strand oder auf dem West Hill in Hastings und genieße die endlose Weite!

Schulfahrten nach England sind…
…einfach ein MUSS! Viele tolle und teilweise sogar kostenlose Programmmöglichkeiten. Spannende & unwiederbringliche Erlebnisse mit Klassenkameraden im Land der ersten Fremdsprache.

Axel Füst

Manager Kursfahrten

T 0421 / 30882-21
axel.fuest@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Eine Kanalfahrt ab Little Venice mit dem „London Waterbus“ durch den Regent’s Canal nach Camden. Anschließend ein kurzer Spaziergang zum Primrose Hill. Von dort bei einem Picknick den fantastischen Blick über London genießen.

Wenn ich eine freie Stunde in London habe…
…gehe ich irgendwo in einem Café oder Pub an der Themse einen Kaffee trinken – am Liebsten natürlich in der Sonne!

Schulfahrten nach England sind…
…eine einmalige Gelegenheit, in kurzer Zeit so viele neue Eindrücke zu bekommen, Dinge gemeinsam zu erleben und die fast immer sehr, sehr freundlichen Engländer kennenzulernen.

Kerstin Füst

Klassenfahrten Brighton & Worthing

T 0421 / 30882-36
kerstin.fuest@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Devil´s Dyke: Nur eine kurze Busfahrt in die South Downs und man hat einen außergewöhnlichen Blick auf den gesamten Osten und die Küste von Sussex. Perfekt für einen Spaziergang!

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…fahre ich zum Arundel Castle – mehr „typical British“ geht nicht! Ein kleines Örtchen mit Fachwerkhäusern, das imposante Castle im Hintergrund und zwischendrin der River Arun.

Schulfahrten nach England sind…
…immer eine Reise wert! Let´s go England!

Janina Scheunemann (geb. Geisendorf)

Klassenfahrten Eastbourne & Kursfahrten Canterbury Campus

T 0421 / 30882-41
scheunemann@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Genießen Sie von der Dachterrasse des Kaufhauses „One New Change“ den Ausblick über London und machen Sie anschließend eine typische englische Teatime im Bea’s of Bloomsbury.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…mache ich einen entspannten Spaziergang entlang der Kalksteinküste bei Eastbourne und genieße den weiten Blick über das Meer.

Schulfahrten nach England sind…
…an unforgettable, impressive & eventful experience!

Vera Genzen

Klassenfahrten Hastings

T 0421 / 30882-22
genzen@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
In Hastings bei klarem Wetter auf den West Hill spazieren, mit einem kleinen Picknick in der Sonne ausbreiten und die wunderschöne Aussicht genießen.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…verlasse ich den Trubel der Stadt und genieße Greenwich. Wer ein bisschen mehr Zeit hat und es bis nach North Greenwich schafft, sollte mit dem Emirates Cable Car einen „Flug“ über die Themse wagen!

Schulfahrten nach England sind…
…eine tolle Möglichkeit mit native speakern in Kontakt zu kommen, das Schulenglisch auszuprobieren und die Sitten und Gebräuche der Engländer hautnah mitzuerleben.

Jens Kürpick

Klassenfahrten Oxford

T 0421 / 30882-28
kuerpick@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
St. Thomas Hospital Park in der Abenddämmerung. Auf einer Bank mit Blick auf die Houses of Parliament und die Westminster Bridge den Tag Revue passieren und die Seele baumeln lassen. Auch die Millionen-Metropole kommt abends ein wenig zur Ruhe.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…ist der Besuch des Borough Market ein Muss. Die kulinarische Vielfältigkeit und das tolle Ambiente laden zu Gaumenfreuden und einer kleinen Stärkung ein. Ein Besuch lohnt sich!

Schulfahrten nach England sind…
…eine wunderbare Gelegenheit einen ersten Kontakt mit Land, Leuten und der englischen Kultur zu knüpfen und sich mit Hilfe der 1. Fremdsprache zurecht zu finden.

Inga Rödig

Bus- und Hotelreisen London

T 0421 / 30882-25
roedig@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Besuchen Sie Londons höchsten, öffentlichen Park – den Sky-Garden im Hochhaus 20, Fenchurch Street mit dem Spitznamen „The Walkie-Talkie“. Staunen Sie über den angelegten Palmengarten und genießen Sie die Aussicht nach allen Seiten! Hinweis: Der Besuch ist kostenlos, aber eine Voranmeldung via Internet ist erforderlich.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…gehe ich in die Modern Tate Gallery – ein absolutes Muss für jeden London-Aufenthalt! Besonders die Atmosphäre in der Turbinenhalle ist immer wieder beindruckend. Mein neuer Lieblingsort ist die kostenlose Aussichtsterrasse mit Rundumblick im 10. Stock vom neuen Anbau Switch House!

Schulfahrten nach England sind…
…eine kostengünstige Möglichkeit, diese faszinierende Großstadt kennenzulernen. Keine andere Stadt in Europa bietet so viele kulturelle, geschichtliche, städtebauliche Gegensätze und kostenlose Bildungsmöglichkeiten in Museen und Gallerien.

Kirsten Stiller

Assistentin Tourenplanung

T 0421 / 30882-37
stiller@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Für Schüler: Ein Besuch im „The Sting“ in London (55 Regent Street), hier shoppt ihr coole, aktuelle und angesagte Mode!

Wenn ich eine freie Stunde in London habe…
…stelle ich mich in Westminster auf die Brücke und lasse einfach für einen Augenblick die Atmosphäre auf mich wirken.

Schulfahrten nach England sind…
…unvergesslich für die GANZE Familie: Man bekommt zufriedene, selbständigere und weltoffene Kinder zurück! O-Ton von meinem Sohn, 15 J., Hastings Gastfamilie 2016: „Mama, das war megaschön – England ist gar nicht so grau, wie jeder denkt“!

Birgit Wenke

Klassenfahrten Whitstable, Southend & Folkestone

T 0421 / 30882-45
wenke@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Leeds Castle: Definitiv eines der schönsten Schlösser der Welt mit traumhaft schönen Park- und Gartenanlagen!

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…setze ich mich in ein schönes Straßencafé und genieße das stets bunte Treiben. Egal ob in London oder einer Kleinstadt an der Küste: Es gib immer was zu sehen!

Schulfahrten nach England sind…
…eine unvergessliche Zeit für die Kinder.

Stefanie Weßels

Klassenfahrten Eastbourne

T 0421 / 30882-40
wessels@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Fahren Sie mit dem Boot nach Greenwich und genießen Sie abseits des Londoner Trubels tolle Museen und ein gemütliches Picknick im Park.

Wenn ich eine freie Stunde in London habe…
…spaziere ich durch den Hyde Park und trinke im Biergarten-Café „The Serpentine“ einen Kaffee oder einen leckeren „Sundowner“.

Schulfahrten nach England sind…
…eine tolle Gelegenheit, um die englischen Sprachkenntnisse mit Muttersprachlern auszuprobieren und um Land, Leute und die englische Kultur einmal hautnah zu erleben.

Büro & Verwaltung

Manuela Gostomski

Bürokommunikation & Assistentin Tourenplanung

T 0421 / 30882-39
gostomski@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
Kopfsteingepflasterte Gassen, gut erhaltene viktorianische Ladenzeilen, dazu eine imposante Überdachung aus Glas und Gusseisen –  nicht zuletzt durch seine Architektur ist Leadenhall Market im Herzen Londons eine beeindruckende Sehenswürdigkeit, die bereits häufig als Filmkulisse diente. Auch die Mischung aus Boutiquen, Blumenläden und Weinbars bietet viel zu entdecken und zu bestaunen.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…suche ich das Cultural Quarter in Brighton auf. Ob ganz gezielt für eine der zahlreichen Veranstaltungen, die hier während des Jahres stattfinden, oder einfach nur für einen kurzen Bummel durch die vintage shops – hier ist immer etwas los!

Schulfahrten nach England sind…
…eine tolle Chance, um die ersten Fremdsprachenfähigkeiten anzuwenden und ein erster Schritt für die Kinder, ihre Eigenständigkeit zu erproben. Sie sind zudem eine spannende Abwechslung zum Schulalltag, um bleibende Erinnerungen zu sammeln, die man mit Schulfreunden teilt.

Birgit Nienaber

Bürokommunikation

T 0421 / 30882-32
nienaber@s-e-t.de

Mein Geheimtipp für England:
St. Ives in Cornwall – die Landschaft ist so malerisch und die Küste ist traumhaft schön. Man hat das Gefühl direkt in einer Pilcherverfilmung mitzuwirken.

Wenn ich eine freie Stunde in England habe…
…gehe ich ans Themseufer und lasse meine Seele baumeln.

Schulfahrten nach England sind…
…aufregend, weil man in London so viele Plätze entdeckt, die man vorher schon einmal in Spielfilmen oder in einem Zeitungsartikel gesehen, oder in den Geschichtsbüchern behandelt hat. Außerdem ist es spannend, das gelernte Englisch anzuwenden und festzustellen, dass man damit schon ganz schön viel verstehen oder erreichen kann und man lernt im Handumdrehen neue Worte dazu.