WORTHING

Kilometerlanger Strand, ein langer Pier mit Unterhaltungsangeboten und zugleich eine ruhige Atmosphäre und hohe Lebensqualität: Vor allem für jüngere Schüler (7./8. Klasse) eignet sich die Küstenstadt Worthing hervorragend als Ziel oder Ausflugsort auf ihrer Klassenreise nach England.

Der gepflegte Badeort Worthing zählt heute zu den wohlhabendsten Orten an der englischen Südküste. Entstanden aus einem kleinen Fischerdorf ist es Worthing im Gegensatz zu vielen anderen Badeorten gelungen, die Küstenpromenade frei von großen Hotels oder Wohnblöcken zu halten. Statt auf Lärm und Touristen-Attraktionen trifft man hier eher auf junge Familien und ältere Paare, die entspannte Tage am Strand genießen. Zu diesen können auch Sie sich bedenkenlos mit Ihren Schülern gesellen und ein paar ruhigere Stunden abseits des Trubels genießen.

  mit S-E-T nach Worthing

Als Wohnort für Ihre

Als Ausflugsort von

Worthing mit Schülern

  • Altersgruppen: Worthing eignet sich sowohl als Unterbringungs- als auch als Ausflugsort vor allem für jüngere Schüler: Sie können hier etwas durchatmen vom Trubel in größeren Städten wie Brighton und natürlich London und die ruhige Stadt auch auf eigene Faust erkunden.
  • Aktivitäten: Nehmen Sie Ihre Schüler mit auf einen wunderbaren Spaziergang entlang der Küstenpromenade. Anschließend können Sie sich bei den verschiedenen Ständen auf dem Pier vergnügen. Natürlich können wir auch einen gemeinsamen Bowling- oder Kino-Abend für Ihre Gruppe organisieren.

Ein Tag in Worthing

Stadterkundung

Lernen Sie „Ihre Stadt“ kennen!

  • Town Rallye (ca. 2,5 Std.): kostenloses Exemplar für jeden Teilnehmer
  Informationen

Museum & Art Gallery

Das kostenlose „Worthing Museum &  Art Gallery“ beheimatet die größte Spielzeug- und Kostümsammlung Großbritanniens und ist somit unbedingt einen Besuch wert.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Preis: kostenloser Eintritt
  Informationen

Aus dem Geschichtsbuch…

Auch wenn Worthing zu den am längsten besiedelten Gebieten Englands gehört und viele Funde aus der Steinzeit nachweisen kann, so war es dennoch lange Zeit nicht mehr als ein kleiner Fischerort. Erst im späten 18. Jahrhundert entwickelte sich Worthing zu einem eleganten georgianischen Badeort und zog viele „Berühmtheiten“ und „Wohlhabenden“ der damaligen Zeit an. Zu diesen zählten etwa auch einige Künstler wie Oscar Wilde, der hier 1894 in seinem Urlaub the „Importance of Being Earnest“ verfasste. Auch im 20. Jahrhundert hat sich Worthing seinen guten Ruf erhalten und die Küstenpromenade nicht wie viele andere Städtchen mit Bausünden verschandelt: So ist Worthing über all die Jahre ein attraktiver Ort geblieben, der zwar stets lebendig, aber nicht zu laut und touristisch ist, sodass sich gerade mit jüngeren Schülern hervorragende Frei-zeitmöglichkeiten ergeben.

Ausflug nach Worthing? So geht’s:

Schulfahrt nach Worthing: Strandpromenade

Worthing bieten wir als Unterkunftsort an für

Außerdem können Sie einen Ausflug nach Worthing machen, wenn Sie in folgenden Zielorten untergebracht sind: