BERUFSFELD „NATURWISSENSCHAFTEN“

Wie leben wir in 50 Jahren, wie sehen unsere Städte aus und welche Technik benutzen wir? Im spannenden Siemens-Forschungszentrum „The Crystal“ erkunden Ihre Berufsschüler aktuelle Forschungsthemen. Sie können neueste Errungenschaften aus den Bereichen Medizin, Technik und Elektro kennenlernen und mit Entwicklern und Technikern sprechen. Wo kann man Naturwissenschaften so nahe kommen?

Und damit nicht genug, denn natürlich gibt es in London auch noch zahlreiche spannende Museen, die sich mit Naturwissenschaften beschäftigen und natürlich das Royal Observatory und der Nullmeridian: Der Ursprungsort unserer modernen Zeitrechnung ist noch weit mehr als nur eine symbolische Metall-Linie auf dem Boden! Neugierig? Dann los!

  Ihr Ansprechpartner
Axel Füst

Axel Füst

Manager Berufsschulen

T 0421 / 30882-21
axel.fuest@s-e-t.de

Für wen?

Schwerpunkte dieses Berufsfelds:

  • Biologie
  • Chemie
  • Geowissenschaften
  • Pharmazie

Ausbildungsberufe, z.B.:

  • Biologielaborant/-in
  • Chemielaborant/-in
  • Geomatiker/-in
  • Pharmazeutische-technische Assistenz

Programm-Optionen

The Crystal

Das zu den nachhaltigsten Gebäuden der Welt zählende Crystal bietet neben einer Ausstellung über nachhaltige Gebäude- und Stadtentwicklung zwei geführte Touren für Gruppen an. Die Exhibition Tour beinhaltet den Besuch der interaktiven Ausstellung über Nachhaltigkeit in Städten. Die wichtigsten Kriterien der zukünftigen Städte und technologische Lösungen wie Wasser-Recycling, intelligente Gebäude, Transport und erneuerbare Energien werden thematisiert. Schauen Sie „hinter die Kulissen“ des Crystals mit der Building Tour. Die Technikräume werden besichtigt, wodurch die Besucher einen Einblick in die nachhaltigen Technologien des Crystals erhalten. Neben der Anlage für Regenwassergewinnung, Klimageräten, einer Erdreich-Wärmepumpe und dem Energiezentrum werden effiziente Tagungsräume gezeigt.

  • Dauer: 1 Stunde
  • Gruppengröße & Preis Guided Tour: £30 pro Gruppe mit jeweils maximal 20 Personen
  • Guided Tour: verfügbar in deutscher und englischer Sprache
  • Der Besuch für eine Selbstgeführte, vorangemeldete Schulgruppe ist kostenlos.
  Informationen

     thecrystal.org

Natural History Museum

Das Natural History Museum zählt mit über 80 Millionen verschiedenen Ausstellungsstücken  zu den größten naturhistorischen Museen der Welt. Zu den ausgestellten Objekten zählen unter anderem Dinosaurierskelette, Fossilien und die weltweit größte Meteoritensammlung. Nicht nur die Entwicklung und die Zusammenhänge in der Natur, sondern auch die Abhängigkeit der Menschen von den Ressourcen der Erde, sind der Fokus des Museums.

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Preis: Eintritt kostenlos
  Informationen

     nhm.ac.uk

Science Museum

Das Science Museum, als Teil des Nationalen Museums für Wissenschaft und Industrie, veranschaulicht die Entwicklung von Forschung und Technik in verschiedensten Galerien. Zu den Themenbereichen gehören unter anderem Astronomie, Meteorologie, Elektronik und Navigation. Besucher können beispielsweise Ausstellungsstücke wie ein Teleskop von Galileo Galilei oder das weltweit erste Telefon entdecken.

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Preis: Eintritt kostenlos
  Informationen

Cutting Edge Green Walking Tour

Die Tour führt zu Londons umweltfreundlichsten Gebäuden, Firmen und Gemeinden und zeigt die aktuellen Entwicklungen auf. Es geht nicht nur um die Gründe, weshalb Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung gewinnt, sondern auch um die Herausforderungen, die bewältigt werden müssen.

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Gruppengröße: 1 Tourguide pro 15 Schüler
  • Preis: ab £ 12.00 pro Person
  Informationen

Royal Observatory inkl. Null-Meridian

Greenwich ist das Zuhause unserer heutigen Zeitzonen-Einteilung und dadurch eine tolle Möglichkeit für Schüler, der Entstehung der modernen Navigation und Zeitrechnung auf den Grund zu gehen. Und wann hat man schon einmal die Chance, exakt auf dem Null-Meridian zu stehen, also auf der Grenze zwischen westlicher und östlicher Hemisphäre und somit auf dem Längengrad 0?

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Preis: ab 6.00 Euro pro Schüler
  Informationen

     www.rmg.co.uk

Aus dem Interview…

S-E-T: Warum führt die Berufsschulfahrt ausgerechnet nach London?

Dr. E. Drescher: Diese Stadt ist mit ihrem kulturellen, historischen und eben britischen Charakter ein spannendes Reiseziel, die darüber hinaus in zahlreichen (überwiegend kostenlosen) Museen und historischen Orten naturwissenschaftlich-technische Highlights zu bieten hat, die für Absolventen technischer Ausbildungsgänge wichtige Ergänzungen und Vertiefungen ihrer Fachbildung ermöglichen. Dazu ist die Möglichkeit gegeben, die englische Sprache in Alltagssituationen anzuwenden. Mit dieser Kombination lässt sich ein vielfältiges und interessantes Besuchsprogramm gestalten.

Interview mit Dr. Ewald Drescher, Elektromechaniker, Ingenieur für Automatisierungstechnik und Dr. phil. für Arbeiten in der Qualifikationsforschung im Bereich der industriellen Elektrofacharbeit am Schulzentrum Vegesack, 2015

Ihre Berufsschulfahrt nach London: 

London Berufsschulen: The Crystal

Erleben Sie mit Ihren Berufsschülern Arbeitswelten live vor Ort! Wir haben gemeinsam mit deutschen Berufsschullehrern Programme für sämtliche Fachrichtigungen entwickelt, sodass Sie sowohl mit einer homogenen Gruppe als auch Schülern verschiedener Fachrichtungen gemeinsam auf Fahrt gehen können. Durch unsere langjährigen Kontakte in London können wir natürlich auch auf individuelle Wünsche eingehen und weitere Programmpunkte für Sie entwickeln.