Shakespeare-Fortbildung in London

Über 20.000 deutsche Schüler führt das Team des Globe Education Departments jedes Jahr an Shakespeare heran und begeistert sie für seine Sprache und Werke. Lassen auch Sie sich von den englischen Schauspielern und Practitionern inspirieren und sammeln Ideen für Ihren Unterricht: Auf unserer Shakespeare-Fortbildung vermitteln die Practitioner in mehreren Workshops theaterpädagogische Methoden und geben ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Shakespeare und Schülern weiter. Gerade für jüngere und „Shakespeare-unerfahrene“ Lehrer ist dies eine beliebte Möglichkeit, Sicherheit für den eigenen Shakespeare-Unterricht zu gewinnen.

Inhaltlich abgerundet werden die Weekends durch zwei thematische Walks sowie den Besuch einer Shakespeare-Aufführung im Globe Theatre mit Sitzplatz-Tickets der besten Kategorie. Bei den gemeinsamen Abendessen besteht natürlich die Möglichkeit, andere Teilnehmer kennenzulernen – und in den freien Stunden können Sie auch einfach mal ein bisschen Freizeit in London genießen!

Bitte beachten: Der Anmeldeschluss für die diesjährige Fahrt war am 22.02.2017. Für Fahrten 2017 ist keine Anmeldung mehr möglich. Melden Sie sich aber gerne zu unserem Newsletter an und erfahren Sie sofort per Mail, wenn die neuen Termine feststehen!

Ihre Ansprechpartnerin
Charlotte Stangier

Charlotte Stangier

Educational Director

T 0421 / 30882-49
stangier@s-e-t.de

Leistungen und Preis

Die Shakespeare-Weekends bieten wir in diesem Jahr vom 03.-06.08.2017 sowie vom 17.-20.08.2017 an.

Alle Kosten für Unterbringung und Programm laut Reiseplan sind im Preis enthalten. Zusätzliche Kosten fallen lediglich für die individuelle Anreise, die Verpflegung und den Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln in London an. Inklusive sind:

  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. englischem Frühstück im 4-Sterne-Hotel „Melia White House“
  • 2x Abendessen
  • Unterlagen: Stadtplan von London, Infomaterial zu allen Aktivitäten und Besichtigungen
  • Programm: Lectures und Workshops, Guided Walks und Globe-Ticket gemäß Reiseprogramm (s.u.)
  • Rahmenprogramm
  • Fachkundige Führung

   198,00 Euro

Aufpreis Einzelzimmer: + € 150,-

Reiseprogramm

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Fortbildungsbestandteile der Reise. Den zeitlichen Ablaufplan, der auch Hinweise zu An- und Abreise sowie dem Rahmenprogramm wie Abendessen beinhaltet, können Sie sich in der rechten Infobox herunterladen.

Shakespeare’s Globe Theatre: Führung und Lecture

Während einer Tour durchs Theater erhalten Sie nicht nur einen ersten Einblick in das Gebäude, sondern auch in Shakespeare, seine Zeit und das elizabethanische Theater. Bei der folgenden Lecture gibt der Practitioner (aktueller oder ehemaliger Schauspieler am Globe) einen amüsanten Einstieg in Shakespeares Sprache.

Shakespeare’s Globe Theatre: Workshops

Nun heißt es Action: In kleinen Gruppen erarbeiten Sie in zwei 90minütigen Workshops mit den Practitionern einzelne Szenen aus einem Shakespeare-Werk und lernen, wie Sie sich mit Ihren Schülern Shakespeare nähern können oder mit theaterpädagogischen Übungen sprachliche Hürden nehmen können.

Shakespeare-Walk

Der von einem Schauspieler des Globe Theatre geführte Walk nimmt sie mit auf eine Reise durch Shakespeares Zeit: Es geht nicht nur um den Schriftsteller, seine Werke und persönlichen Vorlieben, sondern vor allem auch um die Zeit und Gesellschaft, in der Shakespeare lebte. Lernen Sie die unmittelbare Umgebung kennen, in der viele Stücke ur-aufgeführt wurden und gegen deren Freizeit-Attraktionen das Globe „ankämpfen“ musste. Erfahren Sie den Hintergrund, vor dem die Stücke inszeniert wurden und wie Shakespeares Werke um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung buhlte.

Aufführung in Shakespeare’s Globe Theatre

Ein absolutes Highlight am letzten Abend: Erleben Sie Shakespeare live in „seinem“ Theater. In diesem Jahr werden „Twelfth Night“ (erster Termin) und „Much Udo About Nothing“ (zweiter Termin) auf die Bühne gebracht und versprechen wie immer ein absolutes Spektakel im „Wooden O“! Und Sie sind dabei – und das auf den besten Sitzen!

Walk: East End

Nach so viel Shakespeare öffnen wir uns zum Abschluss der Reise dem heutigen London: Der Walk durchs East End veranschaulicht die vielen Fassetten der Immigration und den Umgang mit dem fortschreitenden Multikulturalismus. Dabei dürfen natürlich auch Beispiele der Londoner Street Art und die Mythen um Jack the Ripper nicht fehlen, der hier Anfang des 19. Jahrhunderts für eine mysteriöse Mordserie verantwortlich gemacht wird.

Unterbringung

Unterkunft: Melia White House

Das 4-Sterne-Hotel Melia White House London liegt im nördlichen Zentrum direkt angrenzend an den wunderschönen Regent’s Park. Das Hotel verfügt über moderne Zimmer, eine Bar mit Sommerterrasse und eine exzellente Küche, die Sie beim Frühstücksbuffet genießen können. Für kurze Erholungspausen im Hotel stehen Ihnen auf Ihrem Zimmer kostenloses WLAN und eine Zubereitungsstation für Kaffee und Tee zur Verfügung.

Weitere Informationen

Warum teilnehmen?

Im Schulalltag müssen Sie sich ständig auf neue Schüler und Klassen, neue Lehrpläne und Lernziele einstellen. Nicht selten sind die Tage gefüllt mit der Gestaltung von Materialien und Veranstaltungen, Korrekturen und Konferenzen. Nutzen Sie die Tage in London, um einmal abseits vom Schul-Alltag Ideen und Materialien für Ihren Unterricht zu sammeln! Das bietet Ihnen das Shakespeare-Weekend in London:

  Erfahrungen vor Ort
Lernen Sie in den Workshops Methoden für Ihren Shakespeare-Unterricht kennen.

   Materialiensammlung
Umfangreiche Materialien helfen Ihnen nach der Fahrt bei der Vorbereitung Ihres Unterrichts.

    Austausch
Lernen Sie Teilnehmer aus anderen Bundesländern kennen und tauschen Sie sich aus.

    Organisation
Nach der Anreise dürfen Sie das volle Rundum-Sorglos-Paket und London live genießen.

London Hotelreise, Juli 2015

Viele Aktivitäten kann man im Voraus buchen und in Euro bezahlen, gleiches trifft für Travelcards zu, Mitarbeiter immer erreichbar, routinierte Arbeit von S-E-T, Probleme werden schnell gelöst
Uta Jankwitz, Ernst-Abbe-Oberschule Berlin

London Hotelreise, September 2016

Freundliche, stets ansprechbare Mitarbeiter. Perfektes Paket mit Flug und Hostel.
L. Brüggestrath, Nordrhein-Westfalen

London Hotelreise, Oktober 2016

Ich war wieder einmal begeistert von der Flexibilität. Es gab bis kurz vor Fahrtbeginn noch Änderungen und Umbuchungen, aber alles wurde unkompliziert ermöglicht. Auch mit dem Preis-Leistungsverhältnis bin ich sehr zufrieden!
Corinna Stupka, Hermann-Hesse-Oberschule, Berlin

London Hotelreise, Oktober 2016

Langjährige Erfahrung, problemlose Abwicklung, zentrales Hotel in Paddington.
Marc Lapp, Erich-Kästner-Realschule, Baden-Württemberg

London Hotelreise, Juli 2016

Viele Aktivitäten kann man im Voraus buchen und in Euro bezahlen, gleiches trifft für Travelcards zu, Mitarbeiter immer erreichbar, routinierte Arbeit von S-E-T, Probleme werden schnell gelöst
Test Test

London Hotelreise, Juli 2016

Immer super kundenorientiert, reibungslos, professionell, freundlich, einfach klasse!
Markus Wasserfall, Max-Born-Gymnasium, Baden-Württemberg

London Hotelreise, August 2016

Tolles, umfangreiches und sehr ansprechendes Material (Ordner, „Scheckkarte“ mit Passwort + Notfallnummern, Pläne etc.). Supernettes Team!
Dorothea Hetzer, Carl-Friedrich-Gauß-Schule, Niedersachsen

London Hotelreise, Mai 2016

Super zuverlässig organisiert. Die Arbeit wird einem von den Schultern genommen und man kann sich auf die Fahrt freuen.
Robert Platz, Carl-Netter-Realschule, Baden-Württemberg

Noch Fragen? 

Teilnehmer

Am Shakespeare-Weekend können Lehrerinnen und Lehrer teilnehmen, die an einer deutschen Schule in der Sek I oder Sek II Englisch unterrichten. Gibt es mehr Interessenten als verfügbare Plätze, wird ggf. die Teilnehmerzahl auf zwei Lehrer je Schule begrenzt, um möglichst vielen Schulen die Gelegenheit zu geben, das „Educational Program“ an Shakespeare’s Globe Theatre kennenzulernen. Aus demselben Grund behalten wir uns vor, bei zu vielen Anmeldungen zunächst diejenigen vorzuziehen, die noch an keinem unserer Teachers‘ Weekends in London teilgenommen haben.
Wir weisen darauf hin, dass die Anmeldung nicht unmittelbar zur Teilnahme berechtigt! Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung haben, werden wir ggf. nach dem Anmeldeschluss am 22.02.2017 die endgültigen Teilnehmer losen müssen. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen erst Anfang März eine verbindliche Rückmeldung zu Ihrer Teilnahme geben können.

Anmeldung und Bestätigung

Es wird nicht nach dem Prinzip „First Come – First Served“ verfahren! Alle Anmeldungen, die bis zum Anmeldeschluss am 22.02.2017 eingehen, werden gleichermaßen berücksichtigt. Bei mehr Anmeldungen als zur Verfügung stehenden Plätzen wird das Los entscheiden. Buchen Sie daher noch keine Flüge, die nicht kostenlos storniert werden können! Die Buchungsbestätigungen erfolgen spätestens in der ersten März-Woche, so dass Sie auch dann noch günstige Flüge buchen können.

Zahlungen und Stornierungen

Bis sechs Wochen nach Eingang der Reisebestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 50,00 Euro zu leisten. Spätestens vier Wochen vor Abreise muss der vollständige Betrag überwiesen sein.

Eine kostenlose Stornierung ist bis sechs Wochen nach Eingang der Reisebestätigung möglich. Bei einer Stornierung bis vier Wochen vor Abreise wird die Anzahlung in Höhe von 50,00 Euro einbehalten. Anschließend belaufen sich die Kosten bei einer Stornierung auf 50% des Reisepreises.

Zusätzliche Kosten

Der Reisepreis umfasst alle Kosten für Anreise, Unterbringung, Frühstück und Abendessen sowie alle Programmbuchungen.

Zusätzliche Kosten entstehen lediglich durch die individuelle Anreise per Bahn oder Flugzeug, die eigene Tages-Verpflegung und Fahrten mit dem öffentlichem Nahverkehr. Hier empfehlen wir die Oyster Card, die vor Ort an Automaten in allen U-Bahn-Stationen erworben werden kann. Diese Karte lässt sich mit Guthaben aufladen und ist dann auch für zukünftige Aufenthalte in London einsetzbar. Für den Nahverkehr ist mit Kosten in Höhe von ca. 15,00 Euro zu rechnen. Hinzu kommt ggf. noch die Buchung des Flughafen-Transfers, dessen Kosten allerdings je nach Flughafen unterschiedlich sind. Sie erhalten mit den Reise-Unterlagen Informationen über die verschiedenen Transfer-Möglichkeiten von uns.